WARUM WALD

KONZEPT UND ZIELE DER WALDPÄDAGOGIK

( AM DÄNISCHEN VORBILD ORIENTIERT )


  • PLATZ ZUM KIND SEIN
  • FÖRDERUNG DER MOTORIK DURCH NATÜRLICHE,DIFFERENZIERTE,LUSTVOLLE BEWEGUNGSANLÄSSE UND MÖGLICHKEITEN
  • ERLEBEN DER JAHRESZEITLICHEN RHYTHMEN UND NATUR-
  • FÖRDERUNG DER SINNESWAHRNEHMUNG ; FÜHLEN,HÖREN,RIECHEN,SCHMECKEN
  • GANZHEITLICHES LERNEN,DAS HEISST LERNEN MIT DEN SINNEN,MIT DEM KÖRPER,ALLE EBENEN DER WAHRNEHMUNG ANSPRECHEND
  • VIEL RAUM FÜR SOZIALES LERNEN;SICH GEGENSEITIG HELFEN,DIE GRUPPE  STÄRKEN,SELBSTÄNDIGKEIT ENTWICKELN,SICH DURCHSETZEN,ABGRENZEN, VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN...
  • VERHALTENSAUFFÄLLIGE KINDER HABEN DIE CHANCE,AUFGRUND NEUER ERFAHRUNGEN UND ERLEBNISQUALITÄTEN NEUE VERHALTENSMUSTER AUFZUBAUEN.
  • KINDER MIT BEHINDERUNGEN SOLLEN - IHRER EIGENART ENTSPRECHEND - IM WALD AUFGENOMMEN WERDEN
  • ERLEBEN DER PFLANZEN UND TIERE IN IHREN  NATÜRLICHEN LEBENSRÄUMEN
  • MÖGLICHKEIT,DIE GRENZEN EIGENER KÖRPERLICHKEIT ZU ERFAHREN
  • ERFAHREN VON STILLE
  • SENSIBILISIERUNG FÜR ÖKOLOGISCHE ZUSAMMENHÄNGE UND VERNETZUNGEN
  • DIE FANTASIE DES KINDES KANN SICH FREI ENTFALTEN
  • DIE BEWEGUNG IN FRISCHER LUFT ,BEI JEDER WITTERUNG FÖRDERT DIE GESUNDHEIT UND STÄRKT DAS IMMUNSYSTEM DER KINDER
  • WERTSCHÄTZUNG DER LEBENSGEMEINSCHAFT WALD UND DES LEBENS ÜBERHAUPT
  • DIE KINDER ERLEBEN DIE SPIELMÖGLICHKEITEN IN DER NATUR UND ERFAHREN, DASS SIE SICH AUCH OHNE SPIELZEUG BESTENS VERWEILEN KÖNNEN